Topic
Oberbürgermeisterwahl 2020
Oberbuergermeisterwahl
upvotes
2
downvotes
0
Topic
Oberbürgermeisterwahl 2020
Vorstellung der Kandidaten, Disskusionen, Anregungen und Informationen zur Wahl am 8.11.2020

Friedhild Miller: Selbstdarstellung oder wirkliches politisches Interesse?

Die wohl schillernste und kontroverstetste Kandidatin ist Friedhild Miller. Die 51-jährige Sindelfingerin, die einst 32.000€ bei “Wer wird Millionär” gewann, hat sich bereits bei zig Bürgermeisterwahlen aufstellen lassen lebt ihr Motto: Liebe zu verschenken – Gemeinsam, statt einsam!

Da ich an Gott glaube sind meine obersten Prioritäten Menschlichkeit und Nächstenliebe. Ich werde uneigennützig zum Wohle aller Menschen in Stuttgart handeln und für Gleichheit und Gerechtigkeit sorgen und im Zuge dessen auch mein OB*in Gehalt für soziale Zwecke spenden. Für mich steht die Liebe, die Familie und der Frieden im Mittelpunkt meines Handelns. Ich möchte Stuttgart zu einer liebens‐ und lebenswerten friedlichen FRiDi‐Metropole machen, wo jeder Mensch leben und überleben kann und Spaß hat und unsere Kinder eine glückliche unbeschwerte Zukunft haben. Wir werden wie eine große Familie sein, wo jeder jedem hilft, kein Mensch soll mehr einsam und traurig sein. Fühlt euch umarmt, FriDi.

In ihrer Ansprache hat sie sich an alle Bürger gewendet. Klare Wahlthemen findet man bei ihr allerdings nicht, dafür kämpft sie aber an zahlreichen Fronten. Ua. gegen die Stadt, der sie vorwirft ihre Tochter rechtswidrig in Obhut genommen zu haben.