Sunday, January 23, 2022
german

Corona Demo vor dem SWR Gebäude

Corona Demo vor dem SWR Gebäude

Über Tausend Menschen haben am Samstag in Stuttgart wieder gegen die Corona Politik demonstriert. Dabei zog der Demo Zug von den Cannstatter Wasen zum SWR-Funkhaus, um gegen die Berichterstattung durch die Medien zu protestieren.

Es waren Rufe wie “Lügenpresse” oder “Wir sind das Volk” zu hören, außerdem standen auf den Plakaten Sprüche wie "Gegen Spaltung und Hetze durch die Leitmedien".

Doch auch Gegenstimmen waren zu sehen. An Häusern entlang der Route waren Plakate wie "Nachdenken statt Querdenken" oder "Impfen statt schimpfen" angebracht.

Die Demonstration an sich verlief laut Polizei ohne größere Zwischenfälle, allerdings gab es einige Anzeigen wegen fehlende Mund-Nasen-Bedeckung.

Ob die Demonstration direkt vor den Arbeitsstätten der Journalisten ein Angriff gegen die Pressefreiheit sei ist schwer einzuschätzen. Allerdings sei das Motto der Demonstration: "Wir ziehen vor die Medienhäuser, denn da sitzt das Virus" menschenverachtend, so Verdi-Landeschef Martin Gros.

Auch Andrea Valentiner-Branth vom Verdi-Senderverband im SWR fragt sich: "Was haben das Coronavirus, Impfungen und der unabhängige öffentlich-rechtliche Rundfunk überhaupt miteinander zu tun?" Immer wieder seien Kolleginnen und Kollegen bei der Berichterstattung vor Ort auch gewaltsam angegriffen worden. 

source: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/demo-gegen-corona-politik-102.html

From the category REGIONAL
regional news
loading...